Alles fließt und nichts bleibt

Besonders im Marketing und in der Werbung

Okay, Heraklit hatte wohl nicht Marketing und Werbung im Sinn, als er die Flusslehre formulierte, doch beschreibt das bestens die Herausforderungen dieser Branche. Ja, es gibt Regeln, Regeln, die unumstößlich sind. Allerdings gilt, heute mehr denn je, dass es um ein ewiges und stetiges Werden und Wandeln geht: Typologien ändern sich, Märkte ändern sich, Anforderungen ändern sich und Lösungen ändern sich. Deshalb gilt es, einmal aufgestellte Regeln immer wieder neu zu hinterfragen, sie anders zu interpretieren. Die Welt ist dynamisch, nicht statisch. Und wie Heraklit sagte, dass man nicht zweimal in denselben Fluss steigen kann, kann man sich auch nicht auf tradierte Muster beschränken. Was gestern und heute funktionierte, ist kein Garant dafür, dass es auch morgen noch funktioniert. Im Gegenteil. Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch nicht, dass man alle paar Tage eine neue Kuh durchs Dorf treiben muss, schon gar nicht mit der Bemerkung versehen, das sei der heißeste Scheiß auf Erden und der ultimative Trend der nächsten Jahre.

 

Klassik, Dialog, Online, Social Media, Sales, POS, Promo, B2B, B2C - welches Medium, welcher Kanal, welche Strategie, welche Zielgruppe, welche Branche, welches Produkt, welches Ziel, welches Wasauchimmer: Ich habe fast alles gemacht und ist für mich machbar. Außer Waffen, Pornos und Weihnachtskarten.

Meine Kernkompetenz ist, auf kreative Art das eigentliche Ziel zu erreichen: Sales. Und dabei nicht kreativ sein um der Kreativität willen. Sondern darauf zu fokussieren, worum es letztendlich geht. Das mag nicht jedem gefallen und manchmal langweilig anmuten. Doch um was geht es? Awards oder messbarer Umsatz?

 

 

Ich bin der Meinung, Kreativität ist, wenn Vorbereitung auf Zufall trifft. Und Erfolg, wenn Erfahrung mit Wagnis kombiniert werden. Eine späte Erkenntnis von mir, aber so war es eigentlich schon immer. Ob als Referent für Hochschulmarketing bei der F.A.Z., als Texter und Creative Director, als Dozent und Seminarleiter, als Creative Planner oder Director Creative Development in so gut wie jeder Agentur. Und das seit über 20 Jahren.

 

Seit ein paar Jahren bin ich nun als Freelancer unterwegs, im wahrsten Sinne des Wortes, nämlich zuletzt hauptsächlich in Südost-Asien. Von dort aus arbeite ich für viele Agenturen und Unternehmen in Europa und bin nebenbei als Reisejournalist tätig. Zu meinen Aufgaben zählten und zählen Typologieerstellung, Creative Briefs entwickeln, diese in konkrete Konzepte umsetzen und generell als Creative Consultant mit meiner Erfahrung, meinem Wissen und meiner Meinung zu beraten.

Kurz-CV:

Geboren in Namibia, aufgewachsen in Deutschland, Schottland, den U.S.A. und Südafrika, ziemlich viel rumgekommen (außer Südamerika, das fehlt noch), ein bisschen studiert, ein paar Sprachen gelernt und zig Jobs in fast allen Bereichen gemacht, vom Dramaturg, Verkäufer, Bauarbeiter, Konzertveranstalter, Kurier und tausend mehr. Awards habe ich auch, interessieren mich aber nicht.

Im Laufe der Jahre sind einige Agenturen und Kunden zusammengekommen. Und noch mehr Projekte. Zu viele, um diese alle hier zu nennen und zu zeigen. Von daher hier nur eine kleine Auswahl:

Argonauten, Interone, Jung von Matt 1:1, Jung von Matt next, Ogilvy & Mather, OgilvyOne, Proximity, Publicis, Razorfish, Saatchi, Serviceplan, Springer & Jacobi, Vertikom, Young & Rubicam, Wunderman und noch viele, viele mehr, in Deutschland, England, Österreich und ...

  • BMW, Jaguar, Mercedes, Opel, Porsche

  • Accenture, 
American Express, Commerzbank, Deutsche Bank, Deutsche Börse, 
Dresdner Bank, Fidelity Investments

  • ADAC, Adler Modemärkte, Alnatura, DT 
Reisebüro, Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH FES, 
FUJIFILM, Hartmann, I.K. Hofmann, Lotto Hessen, Streif Fertighäuser

  • Procter & Gamble, Unilever

  • Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, WWF

  • AEROLLOYD, Lufthansa, Neckermann 
Reisen, The Ritz-Carlton Wolfsburg, Thomas Cook

  • DB Real Estate, Vivendum

  • ABB, Bosch, Ruhrgas AG, Siemens, Yello Strom

  • Clinique, Degussa Dental, 
SmithKlineBeecham

  • Atos, IBM, Lenovo, OAR, Sage, Samsung

  • COLT Telecom, debitel, KPNQwest, MCI 
Worldcom, O2, T-Mobile, T-Online

  • Kabel Deutschland, Premiere

  •  ...

Strategische Markenführung, Markenberatung, Kommunikationskonzepte, Kommunikationsstrategien, Marktforschung, Trendforschung, CRM, Marketing, Text, Konzept, Werbung, Social Media, Dialogmarketing, Direktmarketing, Online-Werbung, Klassik, Integrierte Kommunikation, Crossmedia, VKF, Shopper Marketing, Shopper Activation, Event, Promotion, Guerilla-Marketing, Corporate Publishing, Handelsmarketing, Anzeigen, Mailings, Kampagnen, DRTV, Hörfunk, TV, Newsletter, POS, Kundenmagazine, Konzepte, Redaktion, Creative Planning, Ghostwriting, Online-Redaktion, Community Management, Projekt-Management, Event Management, Journalismus, Reise-Journalismus, Reportagen, Video-Reportagen, Foto-Reportagen - also eigentlich jedes Buzzword ...

 
 

Sie haben Fragen? Sie möchten mehr erfahren? Oder am besten: Sie möchten mich persönlich kennenlernen? Sehr gerne.

Ob für eine Buchung als Freelancer für ein einzelnes Projekt oder als dauerhaftes Mitglied Ihres Teams in Ihrem Unternehmen (remote) - lassen Sie uns einfach darüber reden.

+84 (0)90  7381 293

© 2018 by Robert Enskat